Dachsbeta

Aus StellarWeb
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Tier

"Dieser Betatyp ist der Graus jedes Ausbilders, denn Dachse haben, nett ausgedrückt, einen sehr starken eigenen Willen. Anders formuliert: Sie sind stur wie sonst was. Dazu kommt ein oftmals sehr ruppiger Tonfall und die Weigerung, Höflichkeitsformen zu respektieren, was dafür sorgt, dass der Dachs sich in Gesellschaft gerne mal wie eine offene Hose benimmt.
Dabei ist er jedoch ein typisches Beispiel für das alte Sprichwort: „Raue Schale, weicher Kern“, denn wenn man sich von seinen Grobheiten nicht verschrecken lässt, findet man in ihm einen treuen Freund. Er würde das letzte Hemd für diejenigen geben, die ihm wichtig sind – jedoch nicht, ohne lauthals darüber zu meckern und zu mosern.
Wie seine sarkastisch-zynischen Kommentare beweisen, die oftmals schmerzhaft ins Schwarze treffen, steckt unter dem schwarzweißen Fell ein waches Köpfchen. Und bei Rätseln und andere Problemen gilt wie im Nahkampf: Wenn sich ein Dachs erstmal in etwas verbissen hat, lässt er nicht mehr los! Er konzentriert sich so vollständig auf seine augenblickliche Tätigkeit, dass er alles um sich herum vergisst.
Diese Verbissenheit sorgt nicht selten dafür, dass sich Dachse zu Fachidioten entwickeln. Sie verfahren sich so sehr in wenige Fachrichtungen, dass ihnen der Blick fürs große Ganze fehlt und verlieren an Personen, die ihre Begeisterung für ihre Steckenpferde nicht teilen, schnell jedes Interesse. Das verbessert ihre Chancen bei sozialen Veranstaltungen nicht eben.
Zum Leidwesen aller, die mit einem Dachs das Quartier teilen müssen, kommt ein weiterer Stolperstein auf dem Weg zum Titel als beliebtester Beta im Team dazu. Dieser Betatyp hält nicht viel von persönlicher Hygiene und Ordnung. Beides sieht er in der Regel als Zeitverschwendung an, es sei denn, es geht um sein Interessengebiet. Ein Dachs-Feldtechniker besitzt natürlich einen makellossortierten Werkzeugkoffer, wo alles seinen Platz hat. Aber ansonsten zieht er eine Spur der Verwüstung durch die Shuttleküche und hinterlässt dabei einen würzigen Duft nach Wildtier."1

Bekannte Dachsbetas

  • xxx

Quellen

Primärquelle für den Dachsbeta ist:

  1. JustNews 4 - History
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Partnerseiten
Navigation
Werkzeuge