Lena Falkenhagen

Aus StellarWeb
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lena Falkenhagen (* 1973 in Celle) ist eine deutsche Roman- und Spieleautorin, Lektorin und Übersetzerin. Sie ist Autorin von historischen Romanen und Fantasy-Büchern und zählt zum Redaktionsstab des Rollenspiels Das Schwarze Auge.

Leben

Lena Falkenhagen stammt aus Celle. Die studierte Germanistin und Anglistin veröffentlichte ihren ersten Roman schon 1996 beim Wilhelm Heyne Verlag. Neben dem Schreiben von Romanen arbeitete sie als Übersetzerin, Lektorin und Autorin für Produkte aus den Häusern Amigo Spiel + Freizeit, Fantasy Productions, Feder & Schwert und Pegasus Press.

Im Spielebereich gestaltet Lena Falkenhagen seit über einem Jahrzehnt als Redakteurin Aventuriens die größte phantastische Rollenspielwelt Deutschlands mit und hat an mehr als zwei Dutzend Produkten des Schwarzen Auges]] (Fantasy Production, jetzt Ulisses Spiele) mitgewirkt.
Heute arbeitet Falkenhagen als Autorin historischer und phantastischer Romane und Kurzgeschichten. Dabei faszinieren sie besonders die dunklen Seiten der Seelen ihrer Hauptfiguren und deren Kampf um ihren Platz in der Gesellschaft.

Im Jahr 2008 ist von Lena Falkenhagen der historische Roman Das Mädchen und der Schwarze Tod erschienen. Ihr zweiter Roman ist 2009 unter dem Titel Die Lichtermagd erschienen, für den sie 2010 mit dem DeLiA-Literaturpreis „für den besten deutschsprachigen Liebesroman des Vorjahres“ geehrt wurde.

Die Autorin ist Mitglied im Autorenkreis Historischer Roman Quo Vadis.

Quellen

  1. Dieser Artikel basiert auf dem deutschsprachigen Wikipedia-Artikel von Lena Falkenhagen
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Partnerseiten
Navigation
Werkzeuge