Markus Heitz

Aus StellarWeb
Wechseln zu: Navigation, Suche

Markus Heitz (* 10. Oktober 1971 in Homburg) ist ein deutscher Fantasy-, Horror- und Science-Fiction-Autor.

Leben

Nachdem Heitz 1991 sein Abitur an der katholischen Privatschule Johanneum in Homburg abgeschlossen und im folgenden Jahr seinen Grundwehrdienst in Bexbach verrichtet hatte, studierte er bis ins Jahr 2000 Germanistik und Geschichte, zuerst auf Lehramt, dann auf Magisterabschluss. Anschließend arbeitete der Protestant als freier Journalist bei der Saarbrücker Zeitung. 2003 erhielt er für seinen ersten Roman Die Dunkle Zeit 1 – Schatten über Ulldart den Deutschen Phantastik-Preis in der Kategorie Bestes Roman-Debüt National.

Heute lebt er – nach seinem Durchbruch mit dem Roman Die Zwerge – als freier Autor und Mitbesitzer eines Irish Pubs in Homburg
Im Jahr 2005 belebte Heitz in Zusammenarbeit mit dem Verlag Pegasus Press ein beliebtes Genre der 1980er Jahre wieder. In einem Abenteuer-Spielbuch entscheidet der Leser selbst, wie die handelnde Hauptperson vorgeht, um ein Abenteuer zu bestehen. Seitdem werden Spielbücher veröffentlicht, deren Handlung abwechselnd in der Welt von Heitz' Zwergen- oder Ulldart-Romane angesiedelt ist. Der Autor der ersten beiden Spielbücher war Markus Heitz selbst, die späteren entstanden in Zusammenarbeit mit Nicole Schuhmacher (Abenteuerspielbuch im Geborgenen Land) bzw. Sonja Rüther (Abenteuerspielbuch in Ulldart).
Das Rollenspielsystem Justifiers wurde 1988 in den USA entwickelt. Markus Heitz hat sich die Rechte gesichert, es wird eine neue, modernisierte Version des Rollenspiels geben sowie eine darauf basierende Reihe von Romanen und Comics.
Als Gastautor verfasste Markus Heitz Band 2615 der Perry Rhodan-Serie unter dem Titel Todesjagd auf Rhodan, welcher am 30. September 2011 zum PERRY RHODAN-WeltCon, anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Serie, erschien.

Quellen

  1. Dieser Artikel basiert auf dem deutschen Wikipedia-Eintrag von Markus Heitz
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Partnerseiten
Navigation
Werkzeuge