Waschbärbeta

Aus StellarWeb
Wechseln zu: Navigation, Suche


Das Tier

© Draennon
Nutzung mit freundlicher Genehmigung

"Waschbärbetas sehen wegen ihrer maskenartigen Gesichtsfärbung aus wie Banditen, was ihnen auf primitiveren Planeten schon manches Mal Probleme bereitet hat. Nimmt man die Tendenz hinzu, kleinere Gegenstände praktisch aus Versehen mitzunehmen, wenn sie ihnen gefallen, erklärt sich der verbreitete Ruf der Waschbären, Tunichtgute und Diebe zu sein. Dabei sind wohl wenige Betatypen so freundlich, aufgeschlossen und zuvorkommend wie Waschbären. Sie haben lediglich die Tendenz, nicht allzu lange über mögliche Konsequenzen nachzudenken, bevor sie handeln.
Waschbärbetas sind sehr heikel, was ihr Essen angeht. Bevor dieser Betatyp verdorbene, schmutzige oder auch nur wenig schmackhafte Nahrung zu sich nimmt, hungert er lieber – beziehungsweise geht an den geheimen Vorrat, den er sich beizeiten angelegt hat. So freundlich, fröhlich und hilfsbereit Waschbärbetas in allen anderen Belangen sind, beim Essen kennen sie keinen Spaß und teilen auch nicht. Bei ihren kleinen, spitzen Zähnen und ihren flinken Bewegungen überlegt sich sogar ein Eisbärenbeta, ob eine Extraportion den Ärger wert ist.
Waschbärbetas haben es gern sauber und aufgeräumt und da sie darüber hinaus über eine Menge überschüssiger Energie verfügen, ist es für sie selbstverständlich, in Ruhemomenten zu putzen und aufzuräumen. Davor sind auch die Sachen ihrer Kameraden und sogar die Kameraden selbst nicht geschützt. Überhaupt haben sie mit dem Konzept von „Deins“ und „Meins“ so ihre Schwierigkeiten. Da sie selber gerne alles (außer Essen) teilen und an das Gute im Menschen (beziehungsweise Beta) glauben, gehen sie meist davon aus, dass andere das ebenso locker sehen. Leider ist das selten der Fall.
Ein Waschbärbeta wird einen Kampf lieber vermeiden und ist dafür zu großen Kompromissen bereit, kann aber sehr unangenehm werden, wenn er sich zum Angriff entscheidet. Da dieser Betatyp selten über 1,50 Meter groß wird und sehr flink ist, trifft man ihn nur schwer, was den Beta manchmal dazu verleitet, den Gegner zu verspotten. Generell nehmen Waschbärbetas kein Blatt vor den Mund und sind gerne zu frech für ihr eigenes Wohl.
Waschbärbetas lieben das Wasser und sind hervorragende Schwimmer. Dazu passt, dass ihr schwarz-weiß geflecktes, kurzes Fell ausgesprochen schnell trocknet. Sie besitzen einen dünnen Schweif und kleine, bewegliche Ohren, die oft mehr hören, als ihnen gut tut.
Ihre Naivität und Hilfsbereitschaft sorgt dafür, dass sie häufig ausgenutzt werden, wenn Kollegen oder Freunde sie nicht davor bewahren."1

Bekannte Waschbärbetas

  • xxx

Quellen

Primärquelle für den Waschbärbeta ist:

  1. Justifiers-Abenteuerspiel-GRW
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Partnerseiten
Navigation
Werkzeuge